homemailimpressum

Projekt "LegalAsia" gestartet

Das von der thailändischen Thammasat-Universität koordinierte Projekt "LegalAsia" hat mit einer ersten Phase begonnen. Neben dem Institut für Rechtsinformatik der Universität des Saarlandes sind weitere Partner die University of Warwick, die indische Bar Association (Rechtsanwaltskammer), der französische Conseil dEtat, die British Business Group Vietnam, die malaysische Staatsanwaltskammer sowie die Europäische Anwaltsvereinigung. "LegalAsia" will juristische Informationen für den asiatischen Raum zur Verfügung stellen. Dabei geht es insbesondere darum, möglichst viele Länder nach den Grundsätzen der Rechtsvergleichung abzudecken. Zu diesem Zweck wird auf der Website des Projekts "LegalAsia" ein Prototyp der Datenbank eingerichtet. Das Internetangebot bietet des weiteren ein Diskussionsforum zu juristischen Themen und eine Rubrik mit aktuellen Meldungen.

[27.05.2002]