homemailimpressum

URL:
http://www.transcultura.com/

Laufzeit:
September 2002 - Juni 2004

Gefördert von:
Französischen Ministère de la Jeunesse, de l'Education Nationale et de la Recherche im Programm "Campus Numériques"

Campus Numérique Tr@nscultur@

Sie befinden sich im Archiv der abgeschlossenen Projekte.
Eine Liste der laufenden Projekte finden Sie hier.


Campus Numérique Tr@nscultur@

Kurzbeschreibung

Hauptziel des Projekts ist die Entwicklung einer offenen virtuellen Lernumgebung. Diese soll multikulturelles Wissen in den Fächern Anthropologie, Psychologie, Jura und BWL auf der Grundlage der transkulturellen Methodologien vermitteln. Die Absolventen des Angebots "Transcultura" erhalten ein umfassendes Wissen in interkulturellen Beziehungen sowohl mit Blick auf den internationalen Austausch als auch auf Beziehungen zwischen verschiedenen kulturellen Gruppierungen innerhalb eines Landes. Das Lehrangebot richtet sich sowohl an Studierende, die ein vollständiges Studium transkultureller Methodologien anstreben, als auch an Studierende anderer Studiengänge, die einzelne Module in ihr Studium integrieren möchten. Darüber hinaus können die Module auch im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung belegt werden.
Neben den beteiligten französischen und deutschen Institutionen bestehen durch das von Umberto Eco geleitete Institut International Transcultura intensive Kontakte zu Wissenschaftlern in Asien und Afrika. So fand beispielsweise im Februar 2003 eine internationale Tagung zum Themenkreis "L'Empire et la Paix" in Paris statt (http://www.cite-sciences.fr/francais/ala_cite/college/02-03/debats/02-03-empire-paix/index.htm). Bei dieser Gelegenheit tauschten sich Wissenschaftler über verschiedene Auffassungen zentraler kultureller Begriffe aus.

Projektpartner

Université Paris 8 (Projektkoordination)
Université Paris 7
Université d'Aix - Marseille 3
Ecole Nationale Supérieure des Télécommunications
NEGOCIA
Institut für Rechtsinformatik, Universität des Saarlandes